Fotostory: Slipless in alten Burggemäuern

Noch konnte ich meine beste Freundin nicht davon überzeugen, selbst einmal “slipless” aus dem Haus zu gehen. Den tolle Nervenkitzel unseres Ausflug ins Möbelhaus, blieb ihr aber in bester Erinnerung. Natürlich war sie neugierig, wie ein Abenteuer ohne Slip unterm Kleid in der freien Natur aussehen würde. Und so versprach ich ihr, sie an solch ein Abenteuer mitzunehmen, unter der Bedingung, dass sie ein paar Fotos davon machen würde!

Und so kam es, dass wir uns vor ein paar Tagen zu einem kleinen Ausflug verabredeten. Sie hatte übrigens ebenfalls ein hübsches Kleid an, aber leider mit Unterwäsche. Ich hatte mir hingegen fest vorgenommen richtig in die Vollen zu gehen, um ihr zu zeigen, wie locker das Ganze ist! Was es damit auf sich haben sollte, werdet ihr im Verlauf meiner Erzählung erfahren.

Unser Ausflugsziel sollte eine alte Burgruine sein. Denn neben dem Nervenkitzel, wollten wir auch die Umgebung und vor allem das wunderschöne Panorama genießen, welches man von der alten Burgruine aus hatte. Ich entschied mich für ein hautenges Kleid und verzichtete komplett auf Unterwäsche!

Zur ganzen Story mit Fotos